Alle Artikel mit dem Schlagwort “Natur

Neujahrswanderung 2018

Gut eingepackt und mit festem Schuhwerk, machte sich eine Gruppe von Jung und Alt auch in diesem Jahr wieder auf, den Großen Schwerin unter Führung von Rainer Schwarz zu begehen. Der langjährige  Naturwart des Naturschutzgebiets “Großer Schwerin und Steinhorn” resümierte das Jahr aus naturschützerischer Sicht und informierte über Instandhaltungsmaßnahmen auf dem Gelände. Letzte Zählungen seltener Orchideenarten, die nur auf dem Großen Schwerin in so großer Zahl vorkommen, haben rekordverdächtige Ergebnisse erzielt.

Die Wanderung verlief wie immer in guter Stimmung, im lockeren Austausch untereinander wurde Neujahr munter angegangen.

Rainer Schwarz wird nicht müde jedes Jahr aufs Neue zu betonen, dass Naturschutz sich nicht von alleine vollzieht,  sondern angewiesen ist auf Spenden, Einfluss auf die Politik und vor allem tatkräftige Unterstützung durch Einheimische.

Sturm Xavier sorgt für Zerstörung

Mit über 100 km/h starken Böen fegte Sturmtief Xavier am 5. Oktober über Ludorf hinweg und hinterließ eine Spur der Zerstörung.  Auch ein prächtiger Solitär aus dem Gutspark wurde zum Opfer.

Baum-Sponsoren gesucht

Die Gemeinde Ludorf hat im Spätherbst 2016 zur weiteren Verschönerung des Ortsbildes 26 junge Bäume in den örtlichen Park gepflanzt. Dazu gehören 15 Rotbuchen, 5 Stieleichen, 5 Schwarzerlen und 1 Hängeweide. Die Kosten pro Baum liegen zwischen 64,20 € und 74,90 €.

Nun werden Mitmenschen gesucht, die sich bereit erklären, die jeweiligen Anschaffungskosten für einen Baum zu übernehmen und so eine Art Patenschaft zu erwerben – ohne Verpflichtungen. Denn die zukünftige Pflege der 26 Jungbäume wird durch die Gemeinde selbst übernommen.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, melden Sie sich einfach im Amt Röbel-Müritz bei Frau Wernecke unter der Telefonnummer 039931/80265 oder per E-Mail an: n.wernecke@amt-roebel-mueritz.de