Archiv von “< November 2015

Ludorfer Barockengel laden ein

Zu Gast im Barocksaal des Gutshaus Ludorf sind Engel auf den Gemälden von Daniela Friederike Lüers. Inspiriert wurde die Künstlerin, die nicht zum ersten Mal ihre Bilder in Ludorf ausstellt, unter anderem im Dom von Mailand, München und Venedig. Die Ausstellung wurde jetzt verlängert und kann kostenlos besichtigt werden.

In eigener Sache

Die Gemeinde hat zum 31.10.2015 meinen Vertrag zur Betreuung dieser Internetseite gekündigt. Ab November wird sie von einem neuen Redakteur betreut werden und vielleicht ein frisches Gewand und neue Funktionen bekommen.

Mir hat die Arbeit in den vergangenen 12 Jahren Spaß gemacht und ich möchte mich von allen Lesern mit herzlichen Grüßen verabschieden.

Ihr Webmaster, Thorsten Megow

Eschen in Not

Der Nordkurier berichtete am 1.10.15 in der Müritz-Zeitung über den Befall vieler Eschen im Bruch am Kaasboomhorst mit einem mikroskopisch kleinen Pilz. Das Falsche Weiße Stengelbecherchen verstopft die Flüssigkeitskanäle in den Bäumen und verursacht so das sog. Eschentriebsterben. Das ist kein spezielles Ludorfer Problem sondern betrifft Eschenbestände weltweit. Neun der rund 18 ha sind befallen und müssen bald abgeholzt werden, damit der Schaden nicht noch größer wird.

Die vertrocknenden Bäume stellen auch ein Sicherheitsrisiko dar, denn der Campingplatz und öffentliche Wege befinden sich in unmittelbarer Nähe. Umfallende Bäume kann keiner gebrauchen.