Alle Artikel mit dem Schlagwort “Veranstaltung

33. Ma(h)l Regional und Vernissage im Gutshaus

Die rund 50 Plätze für das 33. Ma(h)l Regional, dem zweimal im Jahr stattfindenden Festessen im Restaurant des Gutshaus Ludorf, waren schnell vergeben. Wie immer wurden regionale Produkte von den Produzenten vorgestellt und anschließend von den Köchen verarbeitet und auf dem Teller präsentiert.  Dem Motto „Wild, Wein & Kunst“ entsprechend gab es Wild aus dem Müritz Nationalpark und Wein von der Elbe. Georg Prinz zur Lippe schilderte sehr humorvoll sowohl den Ursprung des Weinanbaus seiner Familie im Elbtal, als auch die Rückkehr seiner Familie nach der Wende nach Proschwitz. Die Gäste erfuhren von den Besonderheiten der in Proschwitz angebauten Sorten, wie Elbling, Scheurebe und besonders der Rarität des Goldrieslings.

Auch die vorher feierlich eröffnete Gemälde-Ausstellung von Künstlerin Daniela Friederike Lüers widmet sich thematisch ganz dem Wild, genauer gesagt den Hirschen. Im Pop-Art-Stil schauen Sie von den Wänden des Barocksaals, der mit seinen Deckenmalereien das Thema Jagd fortführt. Die Ausstellung ist öffentlich zugänglich und während der Öffnungszeiten des Romantik Hotel Gutshaus Ludorf zu besichtigen.

Lampionumzug 2017

Auch in diesem Jahr hat der Kulturverein wieder zum gemütlichen Beisammensein mit Feuerschale, Bratwurst vom Grill, Knüppelkuchen, Glühwein und anschließendem Lampionumzug eingeladen. Nachdem Petrus den ganzen Tag die Schleusen geöffnet hat, hat er pünktlich zu Beginn der Veranstaltung den Wasserhahn zu gedreht und für einen schönen Abend gesorgt.

Einheimische und auch Fremde sind der Einladung zahlreich mit vielen selbst gebastelten Laternen gefolgt. Für die etwas größeren Jungs gabs coole Fackeln. Nach viel Spiel, Spass und einer deftigen Stärkung hat der komplette Umzug das ganze Dorf hübsch erleuchtet und für eine gemütliche Stimmung gesorgt.

Bei Glühwein und Saft ließen alle den Abend gemütlich ausklingen und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Schinko-Ausstellung eröffnet

Eröffnung der Ausstellung „Werner Schinko – Erinnerungen“ heute im Barocksaal des Gutshaus Ludorf. Gezeigt werden in erster Linie frühe Arbeiten des Röbeler Malers und Grafikers, der am 5.Juli 2016 verstarb. Alle Arbeiten stammen aus der Sammlung des Gutshaus Ludorf und sind noch bis zum Oktober täglich von 10.00 – 17.00 Uhr zu sehen.

Reitturnier 2017

Bei tollem Wetter und guter Stimmung hat am Wochenende wieder das Dressur- und Springturnier in Ludorf erfolgreich stattgefunden.  Um die 190 Reiter haben an 25 ausgeschriebenen Prüfungen ihr Können bewiesen.  Der Reit- und Votligierverein Ludorf e.V. unter der Leitung von Heiko Frahm wurde in diesem Jahr erstmalig vom Warener Autohaus Multhaup unterstützt. Das Autohaus stellte dann auch einen Wagen für das beliebte Jump & Drive Springen, bei dem erst gesprungen, dann gefahren wird.

Doppelsieger des großen Preis der Klasse M ist Rebecca Wilke vom PSV Alte Ziegelei Sternberg e.V., die gleich Platz 1 und 2 belegt hat. Danach auf Platz 3 folgt Ralf Weihs vom RFVV Ludorf.

Kinderfasching 2017

Pünktlich zur Faschingszeit, am 25. Februar war es endlich soweit, es fand auch in diesem Jahr wieder eine Kinderfaschingsfeier in Ludorf im Gemeinderaum statt. Groß und Klein aus Ludorf und Umgebung sind der Einladung zahlreich gefolgt und haben dafür gesorgt, dass die Faschingsfeier für alle ein spannender Nachmittag mit viel Spaß und Spiel wurde.

Der Kreativität in Sachen Kostümen waren keine Grenzen gesetzt. Es gab eine schöne bunte Mischung, die von ganz kleinen Schmetterlingen und Kätzchen bis zu Spiderman, Soldat, Ritter, Schwein und Zebra reichte.

Zur Stärkung zwischendurch gab es selbst gebackenen Kuchen, Brezeln, Bowle und jede Menge Naschereien.

Circus Barlay hat mit einer lustigen Clownsnummer und einer Taubendressur für abwechslungsreiche Unterhaltung und jede Menge Stimmung gesorgt, wofür wir uns herzlich bedanken möchten.

Neben vielen Spielen gab es auch noch eine Mini-Playback Show, wo so mancher sein Talent für die große Showbühne ausprobieren konnte. Dieser Einsatz wurde mit tollen Preisen belohnt, welche vom Müritzeum, vom Bärenwald, von der Müritztherme, von der Marktfrucht GbR und von der LVM Ebersbach gesponsort wurden. Auch hierfür einem ganz großes Dankeschön im Namen des Kulturvereins Ludorf e.V. Weiterhin möchten wir uns auch bei allen fleißigen Helfern und Kuchenbäckern bedanken, die diese Veranstaltung überhaupt erst möglich gemacht haben.

Es war ein gelungener Nachmittag, der allen lange in guter Erinnerung bleibt.

Kartenabend im Januar

Auch in diesem Jahr wurde im Januar wieder ein Kartenspieleabend vom Kulturverein Ludorf e.V., im Kulturraum der Marktfrucht GbR, veranstaltet. Der Abend war auch, wie schon in den Vorjahren, mit 42 Teilnehmern sehr gut besucht.

Gegen ein kleines Startgeld konnte man den ganzen Abend, je nach Lust und Laune, Skat oder Rommé spielen. Es wurde wieder ordentlich um die Siegerplätze gewetteifert. Für die ersten drei Plätze gab es in jeder Spielart tolle Preise. Die reichten von einem Gutschein für das Restaurant Wiepeldorn über einen Käselaib bis hin zu Kaffee und Sekt. Für alle anderen gab es als kleinen Trost jeweils eine Tafel Schokolade.

Für das leibliche Wohl war mit einem kleinen Imbiss, in Form von Kartoffelsalat und Würstchen und verschiedenen Getränken gesorgt.

Der Kampf um die besten Plätze ging bis spät in die Nacht. Danach ließen die Spieler den Abend in Ruhe ausklingen und gingen zufrieden nach Hause.

Lampionumzug 2016

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat der Kulturverein Groß und Klein zum Lampionumzug eingeladen. Bevor es mit den schönen bunten, oft auch selbst gebauten und gebastelten Laternen durchs Dorf ging, wurde noch zum gemütlichen Beisammensein auf dem Platz vor dem Gemeindehaus geladen.

Hier gab es frisch gegrillte Würstchen, für die Kinder Knüppelkuchen und auch für die etwas „Größeren“ Glühwein und Bier. Es wurde viel erzählt, gespielt und getobt. Für alle Kinder gab es vor dem Rundgang noch einen kleinen Preis für Ihre Laternen. Dann ging der Umzug schön erleuchtet einmal durch das gesamte Dorf. Der Abend war sehr gut besucht, von Ludorfern und auch von vielen Kindern und Eltern aus der Umgebung. Es hat allen sehr gut gefallen.

Erntefest 2016

Bei wunderschönem Wetter zogen die Ludorfer, ihre Nachbarn und Gäste auch dieses Jahr wieder anlässlich des Erntefests durch ihre Straßen. Der aus zahlreichen geschmückten Wagen und Fahrzeugen bestehende Umzug wurde angeführt vom Fanfarenzug aus Waren und  abgesichert von der Polizei. Nach Passieren der Kirche und dem Gutshaus endete er schließlich auf dem Reitplatz.

Eine Schar Kinder präsentierte dort ihre mühevoll dekorierten Fahrräder. Die Kleinen wurden belohnt mit einer Strohburg zum spielen. Im Festzelt wurde munter gefeiert und das Fest setzte sich bis in die frühen Morgenstunden fort.

Kommentare 0

Kinderfest 2016

Auch dieses Jahr wurden wieder anlässlich des Kindertages alle Kinder aus Ludorf und Umgebung zur alljährlichen Kindertagsfeier vom Kulturverein eingeladen. Das Wetter spielte super mit, es war herrlich warm und toller Sonnenschein.

Dieses Mal ging es zu Fuß, mit Pferdekutsche oder dem Trecker Richtung Aussichtsplattform am Großen Schwerin. Auf halber Strecke am Holzhäuschen gab es Fühlboxen für die Kinder zum Raten und Erkennen, sowie Getränke zur Stärkung für den weiteren Weg. Dann ging die Tour weiter bis zum Wald kurz vor dem Aussichtspunkt, wo am Waldrand ein Puppentheater vorgeführt wurde.

Die letzte Station der Reise war dann die Wiese unterhalb der Aussichtsplattform, wo jede Menge Spiel und Spaß geboten wurde. Man konnte u.a. mit dem Bogen schießen, Wasser spritzen aus der Feuerwehr, Enten angeln, Zielwerfen und Dosenwerfen. Als Stärkung nach der langen Wanderung und dem Spiel- und Tobespass, gab es selbst gebackenen Kuchen und lecker Grillwürstchen. Es war ein rundum gelungener Nachmittag, an dem sogar Petrus voll auf der Seite der Kinder stand.

Kinderfasching 2016

Im Februar veranstaltete der Kulturverein einen Kinderfasching im Gemeinderaum. Viele Kinder und zum Teil auch deren Eltern aus Ludorf und Umgebung waren dabei. Es gab viele schöne Kostüme, welche vom Piraten bis zu Star Wars reichten.

Es war ein schöner Nachmittag mit ganz viel Spass. Für ein tolles Unterhaltungsprogramm hat das Clownduo Tacki & Noisly gesorgt. Außerdem gab es ein Puppentheater und einen Laufsteg für die Vorstellung aller Kostüme. Zum ausgelassenen Spielen und Toben blieb auch noch jede Menge Zeit. Für das leibliche Wohl gab es ein Buffet mit selbstgebackenen Kuchen, Brezeln, Bowle und vielen anderen Leckereien. Alle gingen zufrieden wieder nach Hause.