kniggetag-2017

Viertklässler besuchen Benimmkurs im Gutshaus

Im Rahmen, der nun schon im dritten Jahr stattfindenden Veranstaltung „Das junge Morizanermahl“, verbrachten 13 Viertklässler aus Altenhof mit ihrer Lehrerin einen halben Tag im Ludorfer Gutshaus. Nach einer Einführung in die Knigge-Theorie im Barocksaal, lernten die Grundschüler zunächst bei einer Führung das Haus kennen. Gemeinsam wurde das Alter der Gebäude und Möbelstücke erschlossen. Anschließend erlernten die Kinder, mit der Gastgeberin Keril Achtenhagen, wie man eine Tafel für ein dreigängiges Menü richtig eindeckt. Dieses wurde dann auch gemeinsam und nach allen Regeln des richtigen Benehmens verspeist. Küchenchef Peter Niemann kochte persönlich und beantwortete die Fragen der Kinder, die dem, aus einem kleinen Salat bestehenden, ersten Gang besonders skeptisch gegenüberstanden. Ein Bus des PVM holte die Schulklasse wieder ab und brachte sie zurück nach Hause.