Archiv von “< September 2003

Fackelumzug zum Osterfeuer

19. April 2003:  Der traditionelle Fackelzug durch Ludorf vereint kokelnde Kinder, besorgte Eltern, Feuerwehrleute und andere Einwohner sowie Gäste zum anschliessenden Osterfeuer in Ludorf. Gneve und Zielow feierten doppelt, weil sie auch ihr eigenes Feuer abbrannten. Durch die lange Trockenheit brannte der Holzstoß wie Zunder. Die entstehende Hitze hielt die Ludorfer auf Distanz.

Baumpflanzung

April / Mai 2003: Der Stüderweg endet als “Holzweg” in den Feldern zwischen Ludorf und Ludorf Ausbau. Jetzt wurden entlang des etwa einen Kilometer langen Weges junge Bäume angepflanzt. Am Ende angelangt, bieten sich dem Spaziergänger völlige Ruhe und eine sehr schöne Aussicht auf das Dorf und die nähere Umgebung. Ein Geheimtipp!